MENÜmenu

Gewitter/ Unwetter

Aus betriebshaftplichtigen Gründen sind wir verpflichtet bei Gewitter und unwetterartigen Zuständen vorübergehend zu schließen.

Dadurch entsteht kein Anspruch auf Fahrtgeldrückerstattung. Hier gilt die höhere Gewalt-Regel, wie an jedem normalen Skilift.

Zuletzt aktualisiert am 21.07.2020 von Martin Riedel.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 3.